Bildungszentrum Wildberg

Seitenbereiche

Neuigkeiten

Artikel vom 08.11.2018

Außerplanmäßiger Unterricht am Bildungszentrum Wildberg

Klasse 5 – Lernen lernen und Sprachprojekt

Wie organisiere ich mein Lernen? Wie bereite ich mich gründlich auf eine Klassenarbeit vor? Wie kann ich längere Texte und Lerninhalte sinnvoll aufbereiten? Welchem Lerntyp gehöre ich an? Solche und weitere Fragen waren ein Schwerpunkt der Sonderwoche in den fünften Klassen. Diese Lernbausteine haben das Ziel, den Heranwachsenden zunehmend die nötigen Arbeitsgrundlagen für eine gelungene Sekundarschullaufbahn mitzugeben. Zudem wurden die Schülerinnen in einem Deutsch-Kunst-Projekt literarisch und künstlerisch tätig, indem die Klassen zusammen mit ihren Lehrern ein „Gedicht-Leporello“ mittels der Techniken Kleistermalerei und Walzendruck entwickelten.

Klasse 6 – Orientierungsunterricht im Fach AES

Ab Klasse 7 entscheiden sich die Schülerinnen und Schüler für das Wahlpflichtfach an der Realschule. Um den Schülerinnen und Schülern eine gute Orientierung zu ermöglichen, konnten die Heranwachsenden einige Tage in das Fach AES schnuppern. Fachpraktische Angebote wechselten dabei mit theoretischen Inhalten ab. Somit erhielten die Schülerinnen und Schüler einen realistischen Einblick in eines der drei Wahlpflichtfächer. Die Wahlpflichtfächer Technik sowie Französisch finden bereits in Klasse 6 Berücksichtigung im Stundenplan.

Imker Huber zu Besuch in der Klasse 6c

Am Dienstag kam der Imker Horst Huber aus Neubulach-Liebelsberg in die Klasse 6c und berichtete von seiner Arbeit als Imker. Viel Neues lernten die Schüler über die Lebenszyklen der Königinnen, Arbeiterinnen und Drohnen und ihre Besonderheiten. Zur großen Pause durften sich alle Honigbrote zubereiten und sowohl Blüten- als auch Waldhonig kosten. Auch in die Zucht der Königinnen und das Pressen von Wabenplatten für die Rahmen erhielt die Klasse 6c Einblick. Unter der Lupe wurden die Biene in ihrem Bau und ihr größter Feind - die Varoa-Milbe - in den Fokus gerückt.

Die Bienen sind für uns lebenswichtig und sie gilt es zu schützen! Die Klasse 6c bedankte sich herzlich bei Herrn Huber für seine Zeit, sein Engagement und seine Liebe zu den Bienen, und nicht zu vergessen, für seinen leckeren Honig!

 

Klasse 7 – Drogenpräventionstage

Für die siebten Klassen bestand ein großer Anteil der Sonderwoche aus der Beschäftigung mit dem Thema „Drogen und Prävention“. Dazu durften wir verschiedene Experten einer Drogenpräventionsstelle und der Polizei als Gäste begrüßen. Die Schülerinnen und Schüler wurden mit unterschiedlichen Drogenarten sowie deren Auswirkungen auf den menschlichen Organismus konfrontiert. Zudem stand im Mittelpunkt der Veranstaltungsreihe, welche verheerenden Folgen Drogenkonsum für den Menschen und sein soziales Umfeld haben kann.

Klasse 8 – Berufsvorbereitung durch das Profil AC

Bausteine für die Berufsorientierung starten am Bildungszentrum bereits in Klasse 5. Aufbauend darauf durchliefen die Heranwachsenden der achten Klassen das Profil AC an Realschulen. Mittels Beobachtungen und IT-Tests erfahren die Schüler im Anschluss an das Profil AC ihre außerfachlichen Stärken, die im Verlauf des Schuljahres nun in den Blick genommen und passgenau gefördert werden.

Klasse 9 – Berufspraktikum 1

Auch die neunten Klassen beschäftigten sich mit dem Themenkomplex der Berufsfindung. Dabei durften alle Schülerinnen und Schüler im Rahmen einer Praktikumswoche konkrete Erfahrungen in einem Lehrberuf ihrer Wahl sammeln. Im Anschluss an dieses Praktikum findet für die Heranwachsenden eine Praktikumsprüfung statt, in der die gemachten Erfahrungen zusammen mit einer Lehrkraft reflektiert und bewertet werden.

Klasse 10 – Sprachprüfung im Fach Englisch

Die EuroKom-Prüfung im Fach Englisch besteht aus einer englischsprachigen Präsentation sowie einer mündlichen Prüfung im Anschluss an diese Präsentation. Somit begann für die zehnten Klassen bereits nach den Herbstferien das Prüfungsjahr, das mit den Modulen fachinterne Überprüfungen, schriftliche Prüfungen, mündliche Prüfungen sowie der fächerübergreifenden Kompetenzprüfung seine Fortsetzung finden wird. Hierfür wünschen wir allen Schülerinnen und Schülern nur das Beste und gutes Gelingen!