Bildungszentrum Wildberg

Seitenbereiche

Neuigkeiten

Artikel vom 07.02.2019

Neues von der Berufsorientierung

Besuch am Berufsschulzentrum Nagold

 Am 1. Februar machten sich ca. 100 Schülerinnen und Schüler auf den Weg ans Berufsschulzentrum nach Nagold. Dort stellten sich die dort ansässigen beruflichen Schulen vor. In zahlreichen Workshops erhielten die Heranwachsenden die Möglichkeit, die unterschiedlichen Profile der Schulen zu erkunden und sich der eigenen beruflichen Interessen zunehmend bewusster zu werden. Zudem wurden von den beruflichen Schulen einige Berufsfelder wie beispielsweise das des Altenpflegers oder des Anlagenmechanikers gezielt vorstellt.  

Förderung im Anschluss an des Profil AC

 Im zweiten Halbjahr werden im Anschluss an die Diagnoseaufgaben des ersten Halbjahres vor allem außerunterrichtliche Stärken der Schülerinnen und Schüler genauer unter die Lupe genommen. Die Achtklässler wählten im Januar aus zahlreichen Angeboten. Unter anderem stehen Module wie das "CNC-Fräßen", Sozialpraktika in Kindergarten und Altenheim oder das Erstellen von Fotobüchern auf dem Programm. Wir sind gespannt auf die entstehenden Produkte und Erfahrungen, die die Schülerinnen und Schüler herstellen bzw. machen werden.  

Besuch der Gewerkschaften

Arbeitnehmer haben Rechte und Pflichten. Im Rahmen der Berufsorientierung wird ein Schwerpunkt häufig auf die Pflichten gelegt. Welche Rechte unser Rechtsstaat für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer bietet, davon handelte ein Projekttag, der von Vertretern der IG Metall organisiert und durchgeführt wurde.