Seitenbereiche

Diese Website verwendet Cookies und/oder externe Dienste

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, würden wir gerne Cookies verwenden und/oder externe Daten laden. Durch Bestätigen des Buttons „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung aller Dienste zu. Über den Button „Mehr“ können Sie einzeln auswählen, welche Dienste Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung und Einwilligung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner
Funktionell

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

YouTube

Dies ist ein Dienst zum Anzeigen von Videoinhalten.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Videos anzeigen
Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien
  • Cookies (falls "Privacy-Enhanced Mode" nicht aktiviert ist)
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Referrer-URL
  • Geräte-Informationen
  • Gesehene Videos
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger
  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen
Vimeo

Dies ist ein Dienst zum Anzeigen von Videoinhalten.

Verarbeitungsunternehmen

Vimeo LLC
555 West 18th Street, New York, New York 10011, United States of America

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Videos anzeigen
Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Geräte-Informationen
  • Browser-Informationen
  • Browser-Typ
  • Browser-Sprache
  • Cookie-Informationen
  • Betriebssytem
  • Referrer-URL
  • Besuchte Seiten
  • Suchanfragen
  • Informationen aus Drittanbieterquellen
  • Informationen, die Benutzer auf dieser Website bereitstellen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Vereinigte Staaten von Amerika

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger
  • Vimeo LLC
  • Google Analytics
  • Verbundene Unternehmen
  • Geschäftspartner
  • Werbepartner
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

Privacy@vimeo.com

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Vereinigte Staaten von Amerika

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen
Essentiell

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren.

Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Stadt Wildberg
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen

Neuigkeiten

Artikel vom 15.07.2022

Alle Achtklässler bekommen ein Tablet

Hoch erfreut zeigten sich Realschulrektor Eugen Blumenstock und Realschullehrer Sebastian Bauer, als sie vor interessierten Eltern der Jahrgangsstufe 7 das neu erarbeitete Projekt der Tabletklassen vorstellen durften. Dass es dabei um weitaus mehr geht, als einem Trend zu folgen, machten sowohl Blumenstock als auch Bauer deutlich und so wird ab dem kommenden Schuljahr jede Schülerin und jeder Schüler der Klassen 8 mit einem Tablet ausgestattet sein. 

Die Zielsetzungen der Tabletklassen am Bildungszentrum sind dabei didaktisch durchdacht und inhaltlich sowie methodisch vielseitig. „Definitiv sollen die Tablets nicht in erster Linie dazu dienen, lediglich Suchmaschinen zu bedienen und zu recherchieren oder Lernvideos zu konsumieren. Wir haben ganz konkrete Lernziele erarbeitet, die wir im Rahmen unseres Konzeptes verfolgen werden“, weiß Sebastian Bauer zu berichten, der sich seit langem mit der Einrichtung von Tabletklassen beschäftigt. Vielmehr solle es, so Bauer, im Sinne des SAMR-Modells neben der reinen Substitution und Erweiterung von klassischen Heftinhalten auch darum gehen, an verschiedenen Geräten gemeinsame Dateien wie MindMaps oder digitale Pinnwände zu bearbeiten oder Lerninhalte in Form von selbst erstellten Lernvideos oder Podcasts neu zu gestalten. Somit kann der Einsatz digitaler Geräte im Sinne eines zeitgemäßen Unterrichtes erheblich dazu beitragen, die Medienkompetenz der Heranwachsenden zu schulen und ihre Lernorganisation zu verbessern. Das Kollegium am Bildungszentrum setzt die Lernziele damit ganz im Sinne des Unternehmers Peter Bartels, der die Digitalisierung nicht als Ersatz für den Menschen ansieht. Vielmehr erweitere diese seine Möglichkeiten, wenn man beispielsweise an die problemlose und papiersparende Verteilung von Arbeitsdateien oder Hefteinträgen denkt. 

Nach Projekten wie dem Bau einer großen Sporthalle für die Gemeinde, der aufwändigen und exklusiven Neugestaltung des Pausenhofes, dem Betrieb eines Lehrschwimmbeckens oder der sehr guten digitalen Ausstattung der Klassenzimmer folgt nun ein weiterer und bedeutender Schritt, der das Bildungszentrum zu einem exzellent ausgestatteten Lernort macht und sich von anderen Schulträgern deutlich abhebt. Zudem achten Schule und Schulträger darauf, dass Lernchancen nicht abhängig von der finanziellen Lage einer Familie sein dürfen. Daher stellt die Stadt Wildberg jeder Schülerin und jedem Schüler der Klassen 8 kostenlos ein Tablet zur Verfügung und mittels eines Leihvertrages ist auch gesichert, dass bei defekten Geräten ein schneller Ersatz gewährleistet sein wird. 

Das Projekt der Tabletklassen ist nur ein weiterer Baustein der Digitalisierungsoffensive am Bildungszentrum. Um dieses Projekt gewinnbringend umsetzen zu können, wurde in den Vorjahren ein Umfeld geschaffen, das Unterricht am Zahn der Zeit ermöglicht. Durch die Ausstattung der Klassenzimmer und Fachräume mit Großbildschirmen, einem flächendeckenden W-LAN und einer eigenen „BZW-(Next-)Cloud“ sorgten Schule und Stadt für eine Ausstattung, die diese Tabletklassen nun gewinnbringend ermöglicht. Eugen Blumenstock ist es als Rektor der Schule ein Anliegen, hierbei die Unterstützung der Kommune Wildberg hervorzuheben: „Besonders lobenswert erwähnt werden müssen bei all unseren Digitalisierungsschritten Herr Bacinger und sein Team von der IT-Abteilung der Stadt, die uns jederzeit professionell und schülerbezogen unterstützen.“  

Sebastian Bauer freut sich auf die Arbeit im Rahmen des neuen Projektes Tabletklassen. Für ihn ist es eine Chance, sich mit den Heranwachsenden weiterzuentwickeln und den Unterricht in seiner Qualität und Attraktivität zu optimieren. „Gerade in der Organisation bieten die Tablets viele Vorteile. Sie helfen bei der Ordnung von Materialien, Arbeitsblätter können nun ressourcen- und platzsparend ausgeteilt werden und im Krankheitsfall ist es nun ein leichtes, Aufschriebe digital auszutauschen.