Bildungszentrum Wildberg

Seitenbereiche

Soziales Lernen

Schulbusbegeleiter

Das Bildungszentrum bildet jährlich Schülerinnen und Schüler zu Schulbusbegleitern aus

Für die älteren Schüler ist jedes Jahr aufs Neue die Ausbildung zum Schulbusbegleiter möglich. Bis zu 30 Schülerinnen und Schüler werden dabei jährlich ausgebildet, um den Schulweg im Bus positiv zu unterstützen. Bei diesem Aspekt des Sozialen Miteinanders geht es vorrangig darum, Schülerinnen und Schüler darin zu schulen, Konflikte in Schulbussen zu vermeiden und wenn möglich und nötig zu schlichten. Zudem seht die Verkehrssicherheit auf dem "Ausbildungsplan", da die meisten Schülerinnen und Schüler mit Bussen zur Schule kommen. Und der Erfolg des Konzeptes, für das sich Claudia Hein-Lutz verantwortlich zeigt, spricht für sich: Seit der Etablierung dieses Projektes sind Probleme und Unzufriedenheit um den Bereich "Schulbus" deutlich gesunken.