Bildungszentrum Wildberg

Seitenbereiche

Neuigkeiten

Artikel vom 20.05.2019

Wildberger Schüler unterwegs in England

Als Weltsprache ist Englisch in unserer globalisierten Welt nicht mehr wegzudenken. Umso wichtiger, dass sich heutige Jugendliche in einer zunehmend vernetzten Welt mehrsprachig ausdrücken können. Genau diesen Gedanken verfolgte die Sprachreise des Bildungszentrums nach Bury St. Edmunds in Großbritannien.

Im Mittelpunkt der Sprachreise nach Culford stand an zahlreichen Unterrichtsvormittagen die Förderung der Fremdsprachenkompetenz. In vielfältigen Unterrichtseinheiten wurde die englische Sprache gesprochen, gehört und geschrieben. Außerdem unternahmen die Heranwachsenden etliche Exkursionen; so besichtigten die Schüler Bury St. Edmunds, machten London zu Fuß und auf der Themse unsicher und auch Cambridge ist den Heranwachsenden nun nicht mehr fremd. Für Aufregung und Spaß sorgten bei den Teilnehmern auch die zahlreichen (erlebnis-)pädagogischen Elemente, die die Privatschule in Culford den Schülern anbot. So fuhren die Schüler beispielsweise mit Mountainsbikes durch den Thetford Forest Culfords.

Die Teilnehmer der Englandfahrt, die von den beiden Realschullehrerinnen Frau Kober und Frau Zakowski  begleitet wurden, blicken auf vielfältige positive Erfahrungen zurück und für die meisten Heranwachsenden wird diese Fahrt nach England wohl nicht die letzte gewesen sein.

Tag 1

 

 

Tag 2

Kunststunde
Kunststunde
Beim Schwimmen
Beim Schwimmen
Drama - das Bild stellt unverkennbar ein Doppelbett dar.
Drama - das Bild stellt unverkennbar ein Doppelbett dar.
Drama - ein Hund fängt eine Katze, die eine Maus fängt!
Drama - ein Hund fängt eine Katze,  die eine Maus fängt!

Tag 3 - London!

London
London
London
London
Buckingham Palace
Buckingham Palace
Im London Eye
Im London Eye
London Eye
London Eye
Tower Bridge
Tower Bridge
 

Tag 4

Beim Cricket
Beim Cricket
Beim Cricket
Beim Cricket
Beim Cricket
Beim Cricket
Beim Cricket
Beim Cricket
 

Tag 5

 

Tag 6