Seitenbereiche

Diese Website verwendet Cookies und/oder externe Dienste

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, würden wir gerne Cookies verwenden und/oder externe Daten laden. Durch Bestätigen des Buttons „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung aller Dienste zu. Über den Button „Mehr“ können Sie einzeln auswählen, welche Dienste Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung und Einwilligung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner
Funktionell

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

YouTube

Dies ist ein Dienst zum Anzeigen von Videoinhalten.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Videos anzeigen
Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien
  • Cookies (falls "Privacy-Enhanced Mode" nicht aktiviert ist)
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Referrer-URL
  • Geräte-Informationen
  • Gesehene Videos
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger
  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen
Vimeo

Dies ist ein Dienst zum Anzeigen von Videoinhalten.

Verarbeitungsunternehmen

Vimeo LLC
555 West 18th Street, New York, New York 10011, United States of America

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Videos anzeigen
Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Geräte-Informationen
  • Browser-Informationen
  • Browser-Typ
  • Browser-Sprache
  • Cookie-Informationen
  • Betriebssytem
  • Referrer-URL
  • Besuchte Seiten
  • Suchanfragen
  • Informationen aus Drittanbieterquellen
  • Informationen, die Benutzer auf dieser Website bereitstellen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Vereinigte Staaten von Amerika

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger
  • Vimeo LLC
  • Google Analytics
  • Verbundene Unternehmen
  • Geschäftspartner
  • Werbepartner
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

Privacy@vimeo.com

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Vereinigte Staaten von Amerika

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen
Essentiell

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren.

Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Stadt Wildberg
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen

Wahlpflichtfach

Ab Klassenstufe 7 kommt für die Schülerinnen und Schüler der Realschule ein neues Kernfach aus dem Wahlpflichtbereich hinzu. Dabei besteht die Wahl aus

 

Alltagskultur-Ernährung-Soziales (AES) | Französisch | Techik

 

Im Fach Französisch beginnt der Unterricht bereits ab Klassenstufe 6.

Als Kernfach hat das Wahlpflichtfach eine wichtige Bedeutung im Rahmen der Versetzungsordnung.

Im Rahmen der Abschlussprüfung für den Realschulabschluss müssen die Schülerinnen und Schüler zusätzlich zu den Prüfungen in Deutsch, Englisch und Mathematik auch eine schriftliche und eine fachpraktische/mündliche Prüfung im Wahlpflichtbereich ablegen. 

Weitere Informationen zu den drei Wahlpflichtfächern erhalten Sie auch in einem Flyer des Kultusministeriums; dieser öffnet sich in einem neuen Fenster nach Klick auf das Titelbild.

Die Entscheidung, welches der drei Wahlpflichtfächer gewählt wird, sollten die Erziehungsberechtigten gemeinsam mit dem Kind treffen. Sowohl die Eltern als auch das Kind sonnten hinter der Entscheidung stehen und sich auf die Anforderungen einstellen. Die Fachlehrer/-innen unserer Schule beraten Sie und Ihr Kind gerne und geben Entscheidungshilfen.

Kleine Entscheidungshilfe

Mit Hilfe der Leitfragen können sich Kinder mit ihren Eltern Gedanken darüber machen, welches der drei Wahlpflichtfächer am besten passen könnte.

Für das Wahlpflichtfach Französisch können Sie mit Klick auf das ebenstehende Thumbnail ein schuleigenes Informationsvideo anschauen. 

Wahlpflichtfremdsprache Französisch

Vive la France ...

Ab Klasse 6 können sprachbegabte Schülerinnen und Schüler zusätzlich zur Pflichtsprache Englisch auch die Sprache unserer direkten Nachbarn erlernen.

Mit Beginn Klasse 7 hat Französisch den Status eines Kernfaches wie Deutsch, Englisch oder Mathematik. Bis zum Ende von Klasse 10 wird Französisch in der Realschule mit drei Wochenstunden unterrichtet und schließt am Ende des Realschulbildungsgangs mit einer schriftlichen und mündlichen Abschlussprüfung ab. Dies gilt auch für die beiden anderen Wahlpflichtfächer.

Für Französisch-Schülerinnen und Schüler der Klassen 8 bzw. 9 besteht die Möglichkeit, an einem Schüleraustausch mit dem Ensemble Scolaire Sacré Coeur in Digne-les-Bains teilzunehmen.

Im Unterschied zum gymnasialen Bildungsgang ist Französisch in der Realschule kein Pflichtfach, sondern ein WAHL-Pflichtfach. Der Besuch des Unterrichts in der zweiten Fremdsprache stellt keine Aufnahmebedingung für die Oberstufe eines beruflichen Gymnasiums dar; wer aber in der Realschule bereits Französisch erfolgreich belegt hat, erfüllt am Ende der Realschule bereits die Bedigungen für den Erwerb der allgemeinen Hochschulreife.

DELF Scolaire

Online Übungen zum DELF Scolaire - einer international anerkannten Sprachprüfung.

Unsere Französisch-Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 9 stellen sich dieser Sprachprüfung auf dem NIVEAU A2.

HIER geht es zu den Übungsaufgaben.

Mit einem Klick auf das Symbolbild rechts haben Sie Zugriff auf den Flyer des Kultusministeriums zum DELF Scolaire intégré Projekt.

Wahlpflichtfach Alltagskultur-Ernährung-Soziales (AES)

In AES beschäftigen sich die Schülerinnen und Schüler mit Fragen der gesunden Ernährung, der Ernährungslehre und der Zubereitung von Lebensmitteln. Die Schülerinnen und Schüler lernen auch, wie man klug und überlegt einkauft (Verbraucherbildung) und sie beschäftigen sich mit Fragen der Mode und 'designen' und stellen eigene textile Werkstücke her.

Für den fachpraktischen AES-Unterricht stehen im Bildungszentrum zwei Küchen und zwei Textilarbeitsräume zur Verfügung. 

Auch die modernen (digitalen) Medien haben ihren Einzug in den Unterricht des Faches gehalten.

Wahlpflichtfach Technik

 

Der Unterricht im Fach Technik setzt das technische Arbeiten aus dem Fächerverbund BNT aus Klasse 5 und 6 vertieft und erweitert fort. 

Im Technikunterricht verbinden sich theoretische Grundlagen mit praktischem Handeln: PLANEN, HERSTELLEN und  BEWERTEN.

Eigenaktivität, Selbständigkeit und Teamfähigkeit sind charakteristische Anforderungen an die Schülerinnen und Schüler.

Die Zeugnisnote im Fach Technik setzt sich zusammen aus der Bewertung von Werkstücken, der mündlichen Mitarbeit, Klassenarbeiten und dem Verhalten gegenüber Material, Werkzeug und Mitschülerinnen bzw. Mitschülern.

Technik wird, wie die beiden anderen Fächer des Wahlpflichtbereiches, im Rahmen der  Realschulabschlussprüfung schriftlich und fachpraktisch (mit anschließendem Kolloquium) geprüft.

Neben dem Einsatz der modernen (digitalen) Medien arbeiten die Schülerinnen und Schüler in drei gut ausgestatteten Werkräumen mit fachtypischen Werkzeugen.